Erleben Sie Südtirol von seiner schönsten Seite  

Gästehaus Prader

Spinatknödel

Zutaten für 4 Personen:

  • 60 g Zwiebel
  • 200 g Blattspinat gekocht
  • 2 Esslöffel Butter
  • 2 Eier
  • 50 ml warme Milch
  • (30 g Käsewürfel)
  • 1 Esslöffel Mehl
  • 200 g schnittfestes älteres Weißbrot in Würfel geschnitten
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Messerspitze Muskatnuss gerieben
  • Pfeffer
  • Salz

Zubereitung:

Die Zwiebel und den Knoblauch schälen, kleinschneiden und in der Butter dünsten. Den Blattspinat fein hacken, dazugeben und mit Salz und Pfeffer und geriebener Muskatnuss würzen. Den Spinat mit den Eiern in einem Mixer oder Moulinette pürieren. Den pürierten Spinat, die warme Milch, das Mehl, Salz und Pfeffer zum Weißbrot geben und kräftig durchmischen.
Etwa 15 Minuten zugedeckt ruhen lassen.
Inzwischen einen großen Topf Wasser zum Kochen bringen.
Mit nassen Händen oder einem Löffel Knödel formen (in die Mitte die Käsewürfel geben), die Knödel in das kochende Salzwasser geben und für 15 - 20 Minuten sieden lassen.
Die Spinatknödel auf Teller oder eine Servierplatte geben und mit geriebenem Parmesan und brauner Butter oder Gorgonzolasoße servieren.

 

zurück