Erleben Sie Südtirol von seiner schönsten Seite  

Gästehaus Prader

Schokotörtchen mit flüssigem Inhalt

Zutaten für 6 Portionen:

  • 180 g Edelbitterschokolade, in kleine Stücke gehackt
  • 180 g Butter, in Würfel geschnitten und Butter zum Einfetten
  • 3 Eier
  • 3 Eigelb
  • 6 Eßlöffel Zucker
  • 3 gehäufte Eßlöffel Mehl
  • Kakaopulver zum Garnieren
  • Staubzucker
  • Obst nach Saison

Zubereitung:

Den Backofen auf 220 ° C vorheizen. Den Boden der 6 Puddingformen/Muffinformen oder Kaffeetassen (zur Hälfte gefüllt), (mit Backpapier auslegen), oder es genügt auch, nur den Boden und die Seiten gut einzubuttern. Die Schokolade und die Butter in eine Schüssel geben und diese in einem Topf mit leicht köchelndem Wasser (Wasserbad) stellen. Unter gelegentlichem Rühren schmelzen lassen. Beiseite stellen. Die Eier, die Eigelbe und den Zucker in einer Schüssel mit dem Handrührgerät dick und schaumig schlagen. Die geschmolzene Schokoladen-Butter-Masse unterheben, dann das Mehl darüber sieben und untermischen. Die Mischung auf die Förmchen verteilen. Für etwa 8 - 10 Minuten in den vorgewärmten Backofen stellen, bis der Pudding außen fest, aber innen noch weich bzw. leicht flüssig ist. Die Förmchen mit einem Tuch halten und mit einem spitzen Messer sorgfältig jeden Pudding innen von der Form lösen und rasch auf einen vorgewärmten Teller stürzen (eventuell auf den Boden der Förmchen klopfen, damit er Pudding ganz herausgleitet). Die Pudding, so wie sie sind, dekorieren und noch heiß servieren.

Dazu passt auch eine weiße Schokosoße

Zutaten für die weiße Schokosoße:

  • 60 g weiße Kochschokolade
  • 75 ml Sahne

Zubereitung der weißen Schokosoße:

Die Schokolade und die Sahne in eine Schüssel geben und diese in einem Topf mit leicht köchelndem Wasser (Wasserbad) stellen. Sobald die Schokolade geschmolzen ist, herausnehmen, gut verrühren und zum Schokotörtchen servieren.

 

zurück