Erleben Sie Südtirol von seiner schönsten Seite  

Gästehaus Prader

Eiernudelteig

für etwa 300 g Teig

Zutaten

  • 100 g Weizenmehl
  • 100 g Hartweizenmehl
  • 2 Eier (53 - 63g)
  • 1 TL Olivenöl
  • Salz

Zubereitung

Das Weizen- und das Hartweizenmehl in eine Schüssel geben und mit den Eiern, dem Olivenöl sowie dem Salz vermischen und auf einem Tisch oder Nudelbrett zu einem geschmeidigen, aber doch relativ festen Teig kneten. Den Teig mit einer Klarsichtfolie gut zugedeckt ½ Stunde rasten lassen.
Dieser Nudelteig kann auch nur mit Weizenmehl hergestellt werden, allerdings verkocht der Teig ohne Hartweizenmehl schneller.
Sollte der Teig zu weich sein, kneten man ihn noch mit etwas Mehl.

 

zurück